Aus der TV-Traum für Pippa Middleton

Schon wieder Pech für Pippa Middleton: Eine Fernsehkarriere bei NBC stand für die kleine Schwester von Herzogin Catherine auf dem Plan. Doch die Sendung ist vorerst auf Eis gelegt.

Pippa Middleton lächelt und trägt ein rotes langes Kleid

Bildlegende: Pippa Middleton erneut gescheitert Erneuter Job-Flop für Pippa Middleton. WENN

Video «Pippa Middleton im Juni 2014 in der US-«Today-Show» abspielen

Pippa Middleton im Juni 2014 in der US-«Today-Show

0:23 min, vom 5.11.2014

Letzten Juni sorgt Middletons Interview mit NBC-Moderator Matt Lauer für einen Quotenhit in den USA. Daraufhin plant der Sender, die 31-Jährige als Korrespondentin für die Sendung «Today» einzusetzen. Ein Pilot wird im November gedreht. Der wird aber nie ausgestrahlt. Laut «pagesix.com» möchte NBC auf keinen Fall «eine weitere Chelsea Clinton, eine Korrespondentin mit hohem Einkommen und grossem Bekanntheitsgrad, die aber keinen besonderen Zweck erfüllt.» Pippas Traum platzt. Fernab der britischen Inseln will sie sich eigentlich einen Namen machen, im Bereich Sport und Unterhaltung.

Ein weiterer Job-Flop

Der TV-Sender ist zwar noch weiterhin im Gespräch mit Pippa, doch es gibt keine konkreten Pläne. Die Brünette hat sich bereits als Sport-Kolumnistin versucht. Als Buchautorin wurde ihr Party-Ratgeber verrissen und ihre Kochtipps haben bei den Lesern negative Kritiken geerntet.