Autounfall: «Fast and the Furious»-Star Paul Walker ist tot

Der Schauspieler stirbt bei einem Autounfall. Walker wurde 40 Jahre alt.

Schauspieler Paul Walker auf einer Premiere

Bildlegende: Unfall-Tod Paul Walker hinterlässt eine 15-jährige Tochter. Keystone

Filme über illegale Autorennen haben ihn berühmt und reich gemacht, ein Verkehrsunfall hat ihn jetzt das Leben gekostet. Paul Walker starb am Samstag (Ortszeit) in Kalifornien als Beifahrer. Nach Angaben des News-Portals «TMZ.com» kam der Wagen von der Strasse ab, prallte gegen einen Baum, explodierte und ging in Flammen auf.

Video «Der Unfallort von Paul Walker (Video ohne Ton)» abspielen

Der Unfallort von Paul Walker (Video ohne Ton)

0:13 min, vom 1.12.2013

Auf dem Heimweg von Benefiz-Show

Das Management des Schauspielers bestätigt den Tod auf Walkers Facebook-Seite. Walker sei auf dem Weg zu einer Benefiz-Veranstaltung gewesen. Es handelte sich um eine Autoshow zugunsten der Taifunopfer auf den Philippinen.

Paul Walker wurde am 12. September 1973 in Kalifornien geboren. Seinen Durchbruch hatte er mit der «Fast and Furious»-Filmreihe. Dort spielte er in mehreren Teilen den Undercover-Polizisten Brian O'Conner. Im kommenden Jahr soll der siebte Teil in die Kinos kommen.