Zum Inhalt springen
Inhalt

International Autsch: Stuntfrau Simone Bargetzes schmerzhafter Unfall

Das ging ins Auge. Stuntfrau Simone Bargetze hat sich in Thailand verletzt. «g&g» hat sie verraten, was passiert ist.

Es ist nicht ihre Woche. Momentan befindet sich die 38-Jährige Stuntfrau in Thailand um durch Meditation neue Kraft zu schöpfen. Aber dort scheint sie vom Pech verfolgt. Auf Facebook postete sie dieses Foto:

«glanz & gloria» erzählt sie, was genau passiert ist. «Das war ein Fahrradunfall. Leute rannten plötzlich über die Strasse.» Ihr gehe es den Umständen entsprechend gut, sagt Bargetze. Doch ihre Pechsträhne ist nicht vorbei. Einen Tag nach dem Unfall sei ihr auch noch der Töff geklaut worden.

Sie werde ihren Frust jetzt am Boxsack auslassen, so Bargetze. Nach Thailand stehe noch Indien auf ihrem Reiseprogramm, dann gehe es zurück an die Arbeit. Hoffentlich mit verheiltem Gesicht.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.