Beyoncés kleine Schwester hat geheiratet

Er ist 23 Jahre älter, Videoproduzent und Solange Knowles zweite grosse Liebe: Alan Ferguson und die Schwester von Megastar Beyoncé Knowles haben sich in New Orleans getraut.

Bildmontage von Alan Ferguson und Solange Knowles.

Bildlegende: «Crazy In Love» Solange Knowles und Alan Ferguson geben sich nach drei Jahren Beziehung das Ja-Wort. Keystone, Reuters

Video «Grosser Auftritt für Schumis Schuhe» abspielen

Solange Knowles mag schöne Männerschuhe

0:18 min, aus Glanz & Gloria vom 6.9.2011

Seit drei Jahren sind Solange Knowles und Videoproduzent Alan Ferguson ein Paar. Jetzt sind sie glücklich verheiratet.

Die kleine Schwester von Beyoncé hat turbulente Zeiten hinter sich. Schwanger mit 17 Jahren, eine gescheiterte Ehe, eine Musik-Karriere, die stets im Schatten ihrer älteren Schwester stattfindet. Letzten Mai dann die unrühmliche Schlagzeile über einen Streit mit ihrem Schwager. Solange Knowles dreschte in einem Lift auf Musikproduzent Jay-Z ein, während ihre Schwester daneben stand.

Doch nun ist die Familie wieder harmonisch vereint. Bei der Hochzeit in New Orleans sollen gemäss dem «People Magazine» Jay-Z und Beyoncé inklusive Töchterchen Blue Ivy mitgefeiert haben.