Brunft-Ruf von Zürich: Fussball-Kollegen veräppeln Ronaldo

Mit einem undefinierbaren, hirschähnlichen Laut bedankte sich Cristiano Ronaldo in Zürich für die Auszeichnung zum Fussballer des Jahres. Nun imitieren seine Kollegen von Real Madrid den Brunft-Ruf genüsslich.

Video «Das Original: Ronaldos Brunftruf in Zürich» abspielen

Das Original: Ronaldos Brunftruf in Zürich

0:06 min, vom 15.1.2015

Zum dritten Mal ist Cristiano Ronald am Montag an der «Ballon d'Or»-Preisverleihung zum Weltfussballer des Jahres gekürt worden. Und wie dankte dies Cristiano Ronaldo? Mit einem röhrenden Hirschruf. Dass Ronaldos Freude-Laut etwas bizarr anmutete, finden offenbar auch seine Kollegen von Real Madrid. Zumindest sorgt er zwei Tage später beim gemeinsamen Teamfoto für Lacher unter den Real-Madrid-Spielern:

Video «Real Madrid macht Ronaldos Brunftruf» abspielen

Real Madrid macht Ronaldos Brunftruf

0:07 min, vom 15.1.2015

Wie kam Ronaldos Brunft-Ruf bei Ihnen an?

  • Optionen

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi: Wer ist der Beste?

    Aus glanz und gloria vom 13.1.2015

    Am Montag wurde an der «FIFA Ballon d'Or»-Verleihung in Zürich der Weltfussballer des Jahres geehrt. Der renommierte Preis ging zum zweiten Mal in Folge, und zum dritten Mal insgesamt an den Starkicker Cristiano Ronaldo. Sein engster Widersacher war, einmal mehr, Lionel Messi, der schon viermal zum besten Fussballer erkoren wurde. So drängte sich bei der internationalen Gästeschar die Frage auf, wer denn der beste Fussballer aller Zeiten sei - der extravagante Portugiese oder der flinke Argentinier? Oder vielleicht doch eine ganz andere Fussballlegende?