David Beckham gibt Po-Double in Werbung zu

Also doch! Der Po, der in David Beckhams neustem Unterhosen-Werbespot zu sehen ist, gehört einem Body-Double.

David Beckham

Bildlegende: Doch nicht knackig genug? Fussballer David Beckham liess sich im Unterhosen-Werbespot doublen. Reuters

Für den Werbespot eines Modehauses rennt Fussballstar David Beckham in Unterhosen umher, kickt halb nackt ein paar Bälle und eilt in Boxershorts durch Nachbars Garten. Für seinen knackigen Po – der im Spot gross in Szene gesetzt wird – erntet er viele Komplimente.

Aufmerksamen Werbefilm-Guckern fiel dann aber auf, dass David Beckham im Spot für den schwedischen Kleiderhersteller in einigen Szenen die Tattoos fehlten und die Schulterpartie breiter wirkte. Ausserdem tauchen Fotos der Dreharbeiten mit einem vermeintlichen Zwillings-David auf. Vorwürfe wurden laut, «Becks» habe die Zuschauer übers Ohr gehauen.

David Beckhams Unterhosen-Betrug wird aufgedeckt

Noch letzte Woche hatte David Beckham steif und fest behauptet: Alles, was von der Unterhose verhüllt würde, gehöre zu 100 Prozent ihm.

Doch jetzt ist die Katze aus dem Sack: Der Sportler hat auf ein Body-Double zurückgegriffen, wie ein Pressesprecher der Ladenkette gegenüber der Zeitung «The Times» verrät. «David war sehr beim Filmdreh eingebunden und hat die meisten Stunts selbst gemacht. Durch einen sehr engen Zeitplan wurde ein Body-Double für kleinere Szenen des Videos eingesetzt», erklärt der H&M-Sprecher. 

Jetzt kam der Unterhosen-Betrug also doch noch raus.

Video «David Beckham beim Shooting seiner neuesten Unterhosen-Kampagne» abspielen

David Beckham beim Shooting seiner neuesten Unterhosen-Kampagne

3:11 min, vom 6.2.2013