Der «fünfte Beatle» ist tot

Er ebnete den Weg zum Weltruhm. Nun ist der legendäre britische Musikproduzent George Martin gestorben.

George Martins Kopf nahe, spricht in ein Mikrophon.

Bildlegende: Grossartiger Musiker Er hat Musikgeschichte geschrieben. Keystone

Er galt als einer der wichtigsten britischen Musikproduzenten. Sein Meisterwerk waren die Beatles, mit denen George Martin weltberühmt wurde. Nun ist er im Alter von 90 Jahren gestorben. Dies teilt Beatles-Schlagzeuger Ringo Starr am Mittwoch auf Twitter mit: «Danke dir für all deine Liebe und Güte, George.»

Video «Erster Hit der Pilzköpfe» abspielen

Erster Hit der Pilzköpfe

2:18 min, vom 9.3.2016

Martin galt wegen seiner bedeutenden Rolle für den Erfolg als fünftes Mitglied der Beatles. Er nahm die Band 1962 unter Vertrag und produzierte den Grossteil ihrer Songs. Die erste Single der vier Pilzköpfe zusammen mit Martin war «Love Me Do». Damit fiel der Startschuss zur einzigartigen Karriere der Beatles.

Insgesamt war er als Produzent für 30 Nummer-eins-Hits verantwortlich. 1997 produzierte Martin «Candle in the Wind», Elton Johns Hommage an Lady Diana.