DJ Ötzi vermisst Frau und Tochter

Der Österreicher DJ Ötzi hat gerade sein neues Album «Es ist Zeit» auf den Markt gebracht. Dafür ist der Musiker seit zwei Wochen auf Promotour in Deutschland und in der Schweiz. Obwohl er dieses Vagabunden-Leben liebt, hat es für ihn auch seine Schattenseiten.

Als Musiker ist man mehr auf der Strasse unterwegs als in den eigenen vier Wänden. Vor allem wenn man gerade ein neues Album promoten muss wie der Österreicher DJ Ötzi. Dann bekommt man seine Familie wochenlang gar nicht zu Gesicht.

« Meine Familie muss auf sehr viel verzichten »

«Das ist wirklich das einzig Negative an diesem Job. Meine Familie, speziell meine Tochter Lisa-Marie, meine Frau Sonja und natürlich meine Freunde müssen auf sehr viel verzichten – wie auch ich. Das kränkt mich ein bisschen», so der 42-Jährige im Interview mit «glanz & gloria». Jetzt sei er fast einen Monat nicht zu Hause gewesen. Das sei definitiv ein Wermutstropfen.

DJ Ötzi will nicht ewig Musik machen

Deswegen will DJ Ötzi auch nicht ewig ein Leben als Musiker führen. «Ich habe grossen Respekt vor Udo Jürgens. Ich würde es nicht so lange machen wie er. Das würde ich mir nicht antun.» Er werde sicher die nächsten zehn Jahre sein Bestes geben, wenn Körper und Geist mitmachten. «Danach aber möchte ich etwas anderes machen.» Was ihm konkret vorschwebt, will der Tiroler allerdings nicht verraten. Wir werden es aber sicher früh genug erfahren.

Sendung zu diesem Artikel