George Clooney eröffnet das Filmfestival Venedig

Gutgelaunt gondeln George Clooney und Sandra Bullock in Venedig ein. Die Stadt wird wieder zum glamourösen Treffpunkt und die beiden Superstars eröffnen das 70. Filmfestival.

Video «George Clooney und Sandra Bullock in Venedig» abspielen

George Clooney über die Rollenauswahl

1:39 min, vom 28.8.2013

George Clooney und Sandra Bullock nehmen sich Zeit, vor dem Pressetermin die Fans in der ersten Reihe glücklich zu machen. Die zwei Oscar-Preisträger eröffnen mit ihrem Film «Gravity» die 70. Ausgabe der Filmfestspiele. Sie spielen im 3-D-Thriller die Hauptrollen und sind als Astronauten zu sehen.

Clooney bevorzugt sich angezogen

Bei der Pressekonferenz der Filmfestspiele ist der Schauspieler zum Scherzen aufgelegt: «Es gab in dem Film zwei Parts zu spielen. Einer war von Sandra schon besetzt, also spielte ich den anderen. Ausserdem wollte ich nicht unbedingt in Unterwäsche herumrennen.»

Dann wird der «Womanizer» ernster und schätzt sich glücklich, seine Rollen aussuchen zu können. Dieses Glück sei ja nicht allen Schauspielern gegeben. «Das Wichtigste an einem guten Film, ist ein gutes Drehbuch. Obwohl: Ich habe schon oft aus einem guten Drehbuch einen schlechten Film gemacht», lacht der Schauspieler.