Gisele Bündchen: Nackt, wie Gott sie schuf

In Südamerika feiert die Frauenzeitschrift «Vogue» 40 Jahre Geburtstag. Grund genug für Gisele Bündchen sich auszuziehen.

Gisele Bündchen posiert nackt für das «Vogue»-Cover

Bildlegende: Ein Stück Geburtstagskuchen wird ihr gut tun Gisele Bündchen Vogue

Wie eine griechische Statue steht Gisele Bündchen da. Mit Nichts auf ihrer Haut. An ihrem Körper kein Gramm Fett. Und das mit bereits 34 Jahren und nach zwei Kindern.

Vom hübschen Teenie zum Branchenkrösus

Das populärste Model Südamerikas gratuliert so der brasilianischen Ausgabe von «Vogue». Das Modeblatt für Frauen wird in Südamerika 40, Bündchen 20. Zumindest in der «Model-Version». Als 14-Jährige gewann die Brasilianerin den Elite Model Look in Paris. Und schaffte es bis zum bestbezahlten Model der Welt.

Nun ist bekanntlich Schluss. Anfang April verkündete Bündchen ihren Rückzug vom Catwalk. Lief in Sao Paolo ein letztes Mal.

Die zweifache Mutter begründete den Schritt damit, dass sie ihrem Körper das harte Modelleben nicht mehr zumuten wolle.

Video «Gisele Bündchen bei ihrem letzten Catwalk» abspielen

Gisele Bündchens letzter Catwalk

0:33 min, vom 16.4.2015

Nun, für Fotoshootings ist sie ja weiterhin zu haben. Und es werden bestimmt noch Titelseiten folgen, in denen Gisele Bündchen eine so gute Figur wie jetzt macht.