Heimliche Hochzeit: Mila Kunis und Ashton Kutcher

Vor acht Monaten wurde das Traumpaar Eltern der kleinen Wyatt. Am Samstag sollen Mila Kunis und Ashton Kutcher nun den Bund der Ehe geschlossen haben.

Mila Kunis und Ashton Kutcher

Bildlegende: Endlich Ehe Details zur Hochzeit wurden bislang nicht bekannt. Keystone und Reuters

Video «Mila Kunis in der CBS-Show» abspielen

Mila Kunis in der CBS-Show

0:27 min, vom 24.3.2015

Ein Insider hat dem «People Magazin» verraten, dass Mila Kunis und Ashton Kutcher am Wochenende «Ja» gesagt haben. Weder die beiden noch das Management bestätigten allerdings die News.

Die Nachricht über die Hochzeit kam überraschend. Immer wieder wurde spekuliert, ob die beiden Hollywood-Schauspieler vor einiger Zeit schon den Bund der Ehe geschlossen hätten.

Diesen März war Kunis in der «The Late Late Show with James Corden» zu Besuch und das angebliche Geheimnis der heimlichen Hochzeit schien gelüftet.

Der Talkmaster drängt die Schauspielerin, über ihre Beziehung mit dem 37-jährigen Kutcher zu erzählen: «Entweder ihr seid verheiratet, oder ihr seid es nicht.» Kunis anwortete daraufhin mit einem zaghaften «vielleicht».

Die Hollywood-Exen

Für Ashton Kutcher ist es bereits die zweite Ehe. Der Schauspieler war von 2005 bis 2011 mit Demi Moore verheiratet. Auch Mila Kunis hat eine langjährige Hollywood-Romanze vorzuweisen: Von 2002 bis 2011 war sie mit dem ehemaligen Kinderstar Macaulay Culkin liiert.

Hochzeit am Unabhängigkeitstag

Der 4. Juli ist in den USA ein historisch wichtiges Datum: Die Amerikaner feiern da ihren Unabhängigkeitstag von 1776. Bei den Promis ist dies ein beliebtes Datum, um zu heiraten: Musiker Billy Joel heiratete am Samstag seine vierte Frau und Schauspielerin Vanessa Williams sagte ebenfalls am 4. Juli zum dritten Mal Ja.