Hillary Clinton setzt im US-Wahlkampf auf Instagram

Sie will die erste Präsidentin der USA werden. Dafür nutzt Hillary Clinton jetzt auch «Instagram». Der erste «Post» von der US-Politikerin zeigt nicht etwa sie selbst, sondern einen Kleiderständer.

Video «Hillary Clinton setzt im US-Wahlkampf auf Instagram» abspielen

Hillary Clinton setzt im US-Wahlkampf auf Instagram

0:23 min, aus Glanz & Gloria vom 12.6.2015

Sieben Monate vor den Vorwahlen zur US-Präsidentschaft springt Hillary Clinton auf den Instagram-Zug auf. Schon mit ihren ersten Posts macht die 67-Jährige auf sich aufmerksam. Nicht etwa mit coolen oder selbstdarstellerischen Selfies. So würden es die meisten tun. Nicht aber Hillary Clinton. Die US-Demokratin fotografiert ihren Kleiderständer und stellt ihn ins Netz.

Auf in den Wahlkampf: Mit Witz, Patriotismus und Jö-Effekt!

Video «Hillary Clinton will US-Präsidentin werden» abspielen

Hillary Clinton will US-Präsidentin werden

4:48 min, aus Tagesschau vom 13.4.2015

Ordentlich nebeneinander hängen Blazer, Blusen, Mäntel in drei Farben - zufälligerweise in den amerikanischen Nationalfarben. Die Ehefrau von Ex-Präsident Bill Clinton kommentierte dazu doppeldeutig: «Hard Choices» - der Titel ihrer Memoiren, die sie vergangenes Jahr veröffentlichte. Doch die US-Demokratin stellt nicht nur ihre Wahlkampf-Garderobe ins Netz. Auch ein Kindheitsfoto samt Dreirad schafft es in die engere Wahl ihrer ersten Instagram-Bilder.