Hugh Jackman wird zum Lebensretter

Der «Wolverine»-Star wird auch im echten Leben zum Helden. Am Strand von Sydney bewahrt der Australier seine beiden Kinder und einen Mann vor einem möglichen Ertrinken.

Hugh Jackman in Badehose in den Fluten

Bildlegende: Jackman, der Lebensretter Der Leinwand-Superheld zieht im echten Leben Menschen aus gefährlicher Meeresströmung. WENN

Am Samstag erlebt der Hollywood-Star am berühmten Bondi-Beach einen Schreckmoment. Seine beiden Kinder und andere Menschen werden beim Schwimmen und Surfen von einer gefährlichen Strömung erfasst. Laut dem australischen Sender «9 News» zieht der 47-Jährige seine Tochter, seinen Sohn und einen Mann aus den unberechenbaren Fluten in Sicherheit.

Es sah dramatischer aus, als es war

Hugh Jackmans 15-jähriger Sohn Oscar und seine zehnjährige Tochter Ava kommen mit dem Schrecken davon. Offenbar erschüttert der Vorfall Hugh Jackman aber so fest, dass er über das Ereignis mit einem Reporter nicht sprechen will. Ein Sprecher des gebürtigen Australiers gibt gegenüber «ABC News» hingegen Entwarnung: «Hugh und den Kindern geht es gut. Es sah dramatischer aus, als es war.»