Indiana «Opa» Jones: Ford und Spielberg drehen fünften Teil

Harrison Ford wird seinen 77. Geburtstag gerade hinter sich haben, wenn Steven Spielbergs «Indiana Jones 5» im Juli 2019 in die Kinos kommt.

Harrison Ford

Bildlegende: Harrison Ford 73 Jahre und noch kein bisschen müde. WENN

Der Disney-Konzern trumpfte am Dienstag mit der schon lange erwarteten Ankündigung gross auf. Das fünfte «epische Abenteuer» solle am 19. Juli 2019 in den US-Kinos anlaufen. Mit Ford in seiner ikonischen Rolle als Archäologie-Professor Henry Walton Jones und natürlich Steven Spielberg (69) auf bewährtem Posten hinter der Kamera.

Ob Harrison Ford noch den draufgängerischen Kerl spielen kann, der mit Lederjacke, Peitsche und Hut von einem Abenteuer zum nächsten jagt – jenseits von 75 Jahren?

Immerhin, auch neben der Leinwand liebt Ford die Action: So ist er begeisterter Hobby-Pilot und geht dabei ganz ans Limit. Wie beispielsweise im März 2015, als er mit einem Oldtimer-Kleinflugzeug sogar eine Bruchlandung machte.

«Indiana Jones 5»

Titel und Inhalt des neuen Action-Streifens sind noch nicht bekannt. Viermal spielte Harrison Ford zwischen 1981 und 2008 den Leinwandhelden.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Indiana Jones geht in die fünfte Runde

    Aus glanz und gloria vom 16.3.2016

    Harrison Ford wird seinen 77. Geburtstag gerade hinter sich haben, wenn Steven Spielbergs «Indiana Jones 5» im Juli 2019 in die Kinos kommt.