Justin Bieber international gesucht

Teenie-Idol Justin Bieber ist schon öfters mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Bis jetzt ist das Ganze immer glimpflich ausgegangen. Das könnte sich jetzt ändern, denn die argentinische Justiz sucht ihn per Haftbefehl – weltweit.

Justin Bieber sieht in die Kamera eines Polizeibeamten.

Bildlegende: Gesucht Justin Bieber, 21 Jahre alt, aus London, Ontario. Reuters

Der Sänger sollte wegen eines Zwischenfalls in Buenos Aires aussagen. Die Vorladung habe jedoch nach mehreren Monaten nicht ausgehändigt werden können. Bieber habe auch nicht freiwillig ausgesagt. Deshalb seien die Festnahmen des 21-Jährigen, von einem seiner Leibwächter und einem früheren Assistenten angeordnet worden, befand der zuständige Richter Alberto Baños. «Wir bitten Interpol um die Festnahme von Justin Bieber – und zwar überall auf der Welt.»

Bieber auf Bewährung

Erst letztes Jahr wurde Justin Bieber für zwei Jahre auf Bewährung verurteilt, da er im Januar 2014 das Haus eines Nachbarn mit Eiern beworfen hatte.

Video «Justin Bieber: Hausdurchsuchung» abspielen

Justin Bieber: Hausdurchsuchung

1:37 min, aus Glanz & Gloria vom 15.1.2014

Biebers Begleiter werden verdächtigt, im November 2013 beim Verlassen eines Nachtclubs in Buenos Aires einen Fotografen geschlagen zu haben, als dieser versuchte, den Popstar zu fotografieren. Unklar ist, ob Bieber zu der Attacke aufgefordert hat. Der Zwischenfall ereignete sich nach Biebers erstem Argentinien-Auftritt auf seiner «Believe»-Tournee.