Kate Moss stürzt im Berner Oberland

Beim Skifahren in Gstaad hat sich Kate Moss verletzt und einen Bänderriss am Knie zugezogen.

Kate Moss

Bildlegende: Folgenreicher Skiurlaub Kate Moss muss vorerst pausieren. WENN

Wie schwer die Verletzungen des britischen Models sind, ist laut dem Promi-Portal «pagesix.com» noch unklar. Sicher ist, dass es sich um keine Bagatelle handelt: Nach dem Unfall am Donnerstag wird Moss (42) bereits am nächsten Tag nach London zurückgeflogen. Dort erlegen ihr die Ärzte ein Reiseverbot auf.

Kate Moss muss Geschäftsreise absagen

Moss kann deshalb einen Termin in Toronto nicht wahrnehmen «Ich bin sehr enttäuscht, dass ich den Besuch absagen muss», schreibt sie in einer Mitteilung. «Ich werde alles tun, um diese wunderbare Stadt zu besuchen, sobald ich wieder reisen darf.»