Kaum zu glauben: Schmusesänger Eros Ramazzotti wird 50

Seit mehr als 30 Jahren steht Eros Ramazzotti auf der Bühne, hat Erfolg in aller Welt. Über 55 Millionen verkaufte Platten sind ein eindrucksvoller Beleg. Jetzt feiert der Italiener seinen 50. Geburtstag – scheint aber kaum zu altern.

Video ««Un Angelo Disteso Al Sole» (aus dem Album «Noi»)» abspielen

«Un Angelo Disteso Al Sole» (aus dem Album «Noi»)

3:59 min, vom 28.10.2013

Die Haare sind etwas grauer geworden, doch mit seiner Musik ist Eros Ramazzotti noch genauso erfolgreich wie in den Anfangsjahren seiner Karriere. Der charismatische Sänger ist ein Weltstar. Und auch nach zwölf Studioalben ist für Ramazzotti noch nicht Schluss: Zu seinem runden Geburtstag tourt er mit dem neuen Album «Noi» um die Welt.

Turbulentes Privatleben

Bekannt ist Ramazzotti auch durch sein Privatleben. 1998 heiratet der Italiener die Schweizer Fernsehmoderatorin Michelle Hunziker. Die gemeinsame Tochter Aurora ist da bereits zwei Jahre alt. 2002 kommt es zur Trennung – und zu einem Sorgerechts-Streit.

Neues Glück

Doch Ramazzotti schafft einen Neustart. Mit seiner neuen Lebenspartnerin Marica Pellegrinelli bekommt er 2011 eine weitere Tochter. «Es ist eine ganz andere Geschichte, wenn man ein Kind mit 33 bekommt, als wenn man mit fast 50 Vater wird», sagt Ramazzotti. Inzwischen nehme er sich mehr Zeit für die Familie.

Eros Ramazzotti

Bis 20 schlägt sich Eros Ramazzotti mit Gelegenheitsjobs durch. 1981 dann der Durchbruch: Er gewinnt einen Talentwettbewerb und erhält einen Plattenvertrag. 1984 siegt er beim renommierten Nachwuchs-Wettbewerb San Remo und wird in ganz Italien bekannt. Es folgen internationale Erfolge. Seine weiteren Platten machen ihn endgültig zum Star.