Leonardo DiCaprio: «Die Filmwelt war unerreichbar für mich»

Hollywood-Star DiCaprio wärmt sich für die Oscars auf. «The Revenant» beschert dem Schauspieler am Wochenende in England eine weitere Auszeichnung.

Video «Leonardo DiCaprio gewinnt «Bafta»-Award» abspielen

Leonardo DiCaprio gewinnt «Bafta»-Award

0:39 min, vom 15.2.2016

Beste Regie, bester Film: Der Wildwest-Thriller «The Revenant» hat die britische Filmakademie überzeugt. «Ich fühle mich fantastisch. Ich liebe die Filmwelt seit ich ein Teenager bin», schwärmt der Hollywood-Star nach der Preisverleihung in London.

«  Ich fühlte mich nie richtig zugehörig »

Leonardo DiCaprio
Schauspieler

Der Hauptdarsteller in «The Revenant» sichtlich stolz auf seinen «Bafta»-Award.

Bildlegende: Der Hauptdarsteller von «The Revenant» sichtlich stolz auf den «Bafta»-Award. Keystone

«Obwohl ich in Ost-LA und Hollywood lebte, fühlte ich mich nie richtig zugehörig. Die Filmwelt war für mich immer so ein unerreichbares Ding.» Doch mit dem «Bafta»-Gewinn ist der 41-Jährige jetzt auf Oscar-Kurs.

Oscarnominiert aber leer ausgegangen

Die Auszeichnung der britischen Film- und Fernsehakademie gilt als wichtiges Signal vor der Oscarverleihung in Los Angeles am
28. Februar 2016.

Für den amerikanischen Schauspieler wäre es der erste Oscar überhaupt. Er wurde bisher sechs Mal für ein Goldmännchen nominiert, hat aber nie gewonnen. In «The Revenant» spielt DiCaprio einen auf Rache sinnenden Pelzjäger. Seine Filmfigur wird von einem Bären angegriffen und durchleidet in der winterlichen Wildnis Höllenqualen.