Mariah Carey und Nick Cannon: Der Scheidungs-Krieg kann beginnen

Mariah Carey hat sich definitiv von Ehemann Nick Cannon getrennt, wie dieser jetzt bestätigt. Eine Scheidung scheint beschlossene Sache.

Mariah Carey und Nick Cannon.

Bildlegende: Die Scheidung scheint definitiv Mariah Carey und Nick Cannon. WENN

Mariah Carey mit ihren Zwillingen Moroccan und Monroe an einem kleinen Pool sitzend.

Bildlegende: Zweifache Mutter Mariah Carey mit ihren Zwillingen Moroccan und Monroe. Twitter/Mariah Carey

Bereits gestern wurde es im gesamten Boulevard-Blätterwald vermutet: Mariah Carey und Nick Cannon lassen sich scheiden. Der Noch-Ehemann hat die Trennung jetzt bestätigt.

Laut «TMZ» stecken die Anwälte beider Parteien bereits in Gesprächen um eine Sorgerechtsregelung für die vierjährigen Zwillinge Moroccan und Monroe. Zudem versuchen sie eine Lösung zur Teilung des gemeinsamen Besitzes des Paares zu finden. Gespannt dürfte die Presse vor allem auf die öffentlich-strategischen Mätzchen der oftmals als Diva verschrienen Mariah Carey sein.

Die Beziehung der beiden habe laut einem Insider erste Risse bekommen, als der «America's Got Talent»-Moderator im März in einer Radioshow verriet, er habe vor der Ehe mit Carey mit Kim Kardashian geschlafen. Die 44-Jährige fühlte sich gedemütigt und war ausserdem wütend auf Cannon, weil er zu viele Jobs annahm.