Michael Douglas trauert um seine Mutter

Die amerikanische Schauspielerin Diana Douglas ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Sie war die Ex-Frau von Kirk Douglas (98) und Mutter von Michael Douglas (70).

Diana Douglas lächelt mit ihrer Familie in die Kamera.

Bildlegende: Drei Generationen vereint Diana Douglas (2.v.r.) mit ihrem Ex-Mann Kirk Douglas (2.v.l.), ihrem Sohn Michael (rechts) und ihrem Enkel Cameron D... Reuters

Wie das Branchenblatt «Hollywood Reporter» unter Berufung auf ihren Ehemann Donald Webster berichtet, starb die Schauspielerin am Samstag in einem kalifornischen Altersheim. Diana Douglas war von 1943 bis 1951 mit Kirk Douglas verheiratet. Das Paar trennte sich, als die Söhne Michael und Joel noch klein waren.

Diana Douglas spielte zuletzt 2003 in der schwarzen Komödie «Es bleibt in der Familie» mit, in der drei Generationen des Douglas-Clans auftraten. Sie und ihr Ex-Mann mimten ein Ehepaar.

Diana und Kirk hatten sich beim Schauspielstudium in New York kennengelernt. Sie spielte in über 20 Filmen mit, darunter «Hüter der Flamme» (1942), «Blutsfeindschaft» (1949), «Ein anderer Mann, eine andere Frau» (1977) und «Ein Ticket für Zwei» (1987).