MTV Europe Music Awards: Justin Bieber sticht Taylor Swift aus

Taylor Swift – sonst die Award-Abräumerin schlechthin – scheint eine Pechsträhne zu haben: sie erhielt in Mailand gerade mal einen Preis. Besser liefs Justin Bieber: er hat gleich fünf Auszeichnungen gewonnen.

Justin Bieber in rot gekleidet: Er hält seine fünf Awards

Bildlegende: MTV Europe Music Awards Justin Bieber räumt ab. Keystone

«Ich weiss nicht, was ich sagen soll», so der 21-Jährige am Sonntagabend begeistert vor jubelndem Publikum. Der exzentrisch in rot gekleidete Teenie-Schwarm wirkte, als könnte er es nicht fassen: «Das ist einfach nur grossartig».

Taylor Swift floppte

Zum sechsten Mal holte er den «Best Male Act», bekam den «Best Collaboration Award» und wurde unter anderem als bester Künstler Nordamerikas ausgezeichnet. Wer kann ihm noch das Wasser reichen? Favoritin und Konkurrentin Taylor Swift jedenfalls nicht. Obwohl die US-Künstlerin im Vorfeld für unfassbare neun Awards nominiert wurde, räumte sie lediglich einen Preis ab. Diesen konnte sie nicht persönlich entgegennehmen, da sie sich aktuell auf Tour befindet.

Marco Mengoni gewinnt gegen Stefanie Heinzmann

Das Onlinevoting zum «World Wide Act: Europe» entschied der Italiener Marco Mengoni für sich. Damit gewinnt er unter anderem gegen Stefanie Heinzmann, die für die Schweiz ins Rennen ging.

Die nächsten MTV Europe Music Awards finden in Rotterdam (NL) statt.

EMA's 2015 – die Gewinner

Bester Song: Taylor Swift feat. Kendrick Lamar «Bad Blood»
Beste weibliche Künstlerin: Rihanna

Beste Pop-Band: One Direction
Bester männlicher Künstler: Justin Bieber
Bester neuer Act: Shawn Mendes
Bestes Video: Macklemore & Ryan Lewis Downtown
Beste Rockband: Coldplay

Bester Alternativ-Act: Lana Del Rey
Bester Hip-Hop-Act: Nicki Minaj
Bester Elektronic-Act: Martin Garrix

Beste Collaboration: Justin Bieber, Skrillex, Diplo mit «Where Are You Now?»
Fanliebling: Justin Bieber

Partnership Award: Justin Bieber

Worldwide Act Nordamerika: Justin Bieber

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • MTV Europe Music Awards: Justin Bieber sticht Taylor Swift aus

    Aus glanz und gloria vom 26.10.2015

    Taylor Swift – sonst die Award-Abräumerin schlechthin – scheint eine Pechsträhne zu haben: sie erhielt in Mailand gerade mal einen Preis. Besser liefs Justin Bieber: er hat gleich fünf Auszeichnungen gewonnen.

    Mehr zum Thema