New Star on the Block: Späte Ehre für «erste» Boyband der Welt

Sie waren die Teenie-Idole der späten 80er-Jahre und gelten als Vorgänger von Take That und den Backstreet Boys. Die New Kids On The Block. 30 Jahre nach ihrer Gründung bekommen sie jetzt einen Stern auf dem Walk of Fame.

Video «Ein Stern für die New Kids On The Block» abspielen

Ein Stern für die New Kids On The Block

2:16 min, vom 10.10.2014

Die Fans sind etwas in die Jahre gekommen, aber kreischen können sie noch. Am Donnerstag erhielten die New Kids On The Block einen Stern auf dem Walk of Fame. Ein emotionaler Moment. «Wir haben damals nicht des Geldes wegen angefangen. Wenn es etwas gab, das wir wirklich wollten, dann waren es Fans wie ihr», sagte Donnie Wahlberg.

NKOTB: 80 Millionen verkaufte Tonträger

Die Boygroup New Kids On The Block im Jahr 1989.

Bildlegende: So sahen sie 1989 aus Danny Wood, Jon Knight, Jordan Knight, Donnie Wahlberg, Joe McIntyre alias New Kids On The Block. WENN

Vor 30 Jahren taten sich die New Kids On The Block zusammen. 80 Millionen verkaufte Tonträger, über eine Milliarde Franken Jahresumsatz allein mit Merchandisingartikeln sowie Groupies auf der ganzen Welt säumten ihren Weg. 1994 lösten sich NKOTB auf.

Als Erwachsene fand die Gruppe 2008 wieder zusammen. Zwar konnten die Mitglieder nicht mehr an die alten Erfolge anknüpfen. Doch in den USA ist ihre Popularität ungebrochen. Alle drei Alben seit 2008 schafften es in die Top Ten. Und nun folgt die späte Belohnung: Der Stern auf dem berühmten Walk of Fame.