Not amused im Queen-Kostüm: Helen Mirren rastet aus

Trommler einer Gruppe von Schwulenaktivisten treiben Helen Mirren zur Weissglut. Ausgerechnet vor dem Theater, in dem die britische Schauspielerin die Queen mimt, pauken sie drauflos. Aber nicht mit Helen Mirren: In der Theaterpause macht sie dem Lärm noch im Queen-Kostüm ein Ende.

Helen Mirren spielt Queen Elizabeth II.

Bildlegende: Bei zu viel Trommelwirbel not amused Helen Mirren in ihrer Rolle als Queen Elisabeth II. APTN

Hat Queen Elisabeth II. komplett den Verstand verloren? Das fragten sich diese Woche nicht nur die Trommler einer Schwulenaktivistengruppe vor einem Theater in London. Dabei wollten sie mit der Trommelei doch nur auf ein von ihnen organisiertes Musikfestival hinweisen. Mit nicht gerade königlichem Vokabular hatte die aus dem Theater stürmende Queen ihnen zu verstehen gegeben, dass sie Ruhe wünsche. Erst später wird klar: Hinter der rabiaten Queen steckt Schauspielerin Helen Mirren.

Die Britin spielt derzeit in London ein Stück über die wöchentlichen Treffen der Queen mit dem britischen Premierminister. Die Trommelei trieb Helen Mirren auf der Bühne so zur Weissglut, dass sie in der Pause als Erstes dem Lärm ein Ende machen wollte. Noch im Queen-Kostüm las die Schauspielerin den Trommlern die Leviten. Auch wenn sich die echte Queen wohl nie so echauffieren würde – Helen Mirren spielte ihre Rolle offenbar derart überzeugend, dass die Trommler sofort aufhörten.

«  Ihre Majestät, die Queen, würde das, was ich gesagt habe, nie von sich geben »

Helen Mirren

Nun bemühen sich beide Seiten um Schadensbegrenzung. Die Organisatoren des Musikfestivals bedauern zutiefst, Helen Mirrens Vorstellung mit der Trommelei gestört zu haben. Der Festivalsprecher Mark Williams hat sie als Entschädigung bereits zum Musikfestival eingeladen: «Wir freuen uns extrem, wenn Helen Mirren uns mit ihrer Anwesenheit beehrt.»  

Und auch Helen Mirren kriecht zu Kreuze. Am Montag erschien die Schauspielerin in einem weissen T-Shirt vor dem Theater. Darauf stand: «Ich liebe Trommelwirbel, aber bitte nicht vor dem Theater!»

Video «Helen Mirren über ihren Wutausbruch» abspielen

Helen Mirren über ihren Wutausbruch

0:45 min, vom 7.5.2013

Dass man ihr die ausserplanmässige Rolle als Queen Elisabeth II. sofort abgenommen hat, erstaunt selbst Helen Mirren: «Ihre Majestät, die Queen, würde das, was ich gestern gesagt habe, nie von sich geben,» – und mit einem Schmunzeln fügt sie hinzu: «Gott schütze die Königin!»