Paul McCartney: «Zeig mir deine, ich zeig dir meine, Baby»

«Wir machten beide ‹beschissene› Musik»: Paul McCartney über den Tag, an dem er John Lennon kennenlernte.

Video «Paul McCartney über sein erstes Treffen mit John Lennon» abspielen

Paul McCartney über sein erstes Treffen mit John Lennon

0:37 min, vom 20.11.2014

Die beiden haben mit den Beatles und solo Musikgeschichte geschrieben: John Lennon und Paul McCartney. Ihre Bekanntschaft kam durch einen gemeinsamen Freund zustande. McCartney erinnert sich: «Ich erzählte John, dass ich Musik mache. Meistens interessierte sich keiner dafür. Aber John antwortete, dass auch er Songs schreibe.»

McCartney und Lennon – Ein Songwriter-Duo mit Erfolg

Ein gemeinsamer Nenner war gefunden. Die beiden trafen sich erneut, um sich ihre Songs vorzuspielen. «Er zeigte mir den Scheiss, den er komponiert hatte und ich spielte ihm meinen Müll vor», scherzt McCartney. Der Rest ist Geschichte. 1962 erschien mit «Love Me Do» der erste Song der Beatles, produziert von Lennon und McCartney. Bereits die zweite Single, «Please Please Me», schaffte es auf Platz 1 der britischen Charts.