Percy Sledge ist tot

Percy Sledge, Sänger des Welthits «When a Man Loves a Woman», ist tot. Der Sänger starb am Dienstagmorgen in seinem Haus in der Stadt Baton Rouge im US-Bundesstaat Louisiana. Sledge war 74 Jahre alt.

Percy Sledge bei seinem Auftritt im Zirkus Conelli 2005

Bildlegende: Percy Sledge Der Soulsänger bei seinem Auftritt im Zirkus Conelli. (2005) SRF

«Percy hat seit einem Jahr gegen den Krebs gekämpft», sagte sein Manager. «Heute Morgen müssen wir leider sagen, dass er diesen Kampf verloren hat. Und wir haben einen guten Freund und wundervollen Künstler verloren.»

Der Welthit «When a Man Loves a Woman»

Sledge war Krankenpfleger, der in seiner Freizeit sang. Ein Patient stellte ihn einem Produzenten vor, und der nahm mit ihm 1966 «When a Man Loves a Woman» auf. Entstanden ist das Lied, so will es zumindest die Legende, eher durch Zufall: Als Sledge betrunken und voller Liebeskummer bei einer Party improvisierte.
Die Ballade wurde sofort ein Erfolg, zur Legende wurde der Song aber Ende der Achtziger mit einer Jeanswerbung. Sledge hatte noch weitere Erfolge, sie reichten aber nie mehr an sein Debüt heran.

Video «When a man loves a woman!» abspielen

When a man loves a woman!

2:32 min, aus Glanz & Gloria vom 6.12.2005

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Das war Percy Sledge

    Aus glanz und gloria vom 15.4.2015

    Am Dienstag ist der amerikanische Soul-Sänger Percy Sledge gestorben. Er galt zwar nicht als der Grösste seines Fachs, einer seiner Songs jedoch gehört zu den absoluten Evergreens der Musikgeschichte – die Liebesschnulze «When a Man loves a Woman». «Glanz & Gloria» blickt zurück.