Peter Kraus gibt sein Kino-Comeback

Nebst der Musik hat Peter Kraus in über 30 Filmen mitgespielt. Die ganz grossen Kinoerfolge feierte er vor allem in den 60er- und 70er-Jahren. Jetzt kehrt er aber nach über zehn Jahren «Sendepause» wieder zurück auf die Kinoleinwand.

Video «Peter Kraus über seine Filmrolle» abspielen

Peter Kraus über seine Filmrolle

1:12 min, vom 24.4.2013

2013 wird Peter Kraus für einmal nicht auf Tournee gehen, dafür steht für ihn ein anderes Projekt an, eines, das ihm sehr am Herzen liegt. In der Kino-Komödie «Systemfehler - Wenn Inge tanzt» kehrt er zurück auf die grosse Leinwand. Dies verrät der 74-Jährige gegenüber «glanz & gloria» an einem Konzert im aargauischen Kaiseraugst. «Ich spiele darin eine wirklich tolle Rolle», so Kraus.

Peter Kraus als Coach einer Punkband

Er spielt in dem Film einen alternden Schlagersänger, der vor 30 Jahren einen einzigen Hit hatte, und sich immer noch an seiner grossen Zeit festklammert. So wird Peter Kraus als Schlagerbarden-Persiflage aufgebretzelt, mit langer blonder Mähne, Glitzer-Sakko und den obligaten Cowboy-Stiefeln. Seine langjährige Erfahrung im Musikbusiness stellt er seinem Neffen zur Verfügung, der allerdings Leadsänger einer Punkband ist. 

Der Film kommt am 11. Juli in die deutschen Kinos.

 

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Sarah-Jane mit Peter Kraus im Duett

    Aus glanz und gloria vom 24.4.2013

    Seit zehn Jahren steht Schlagersängerin Sarah-Jane auf der Bühne. Bei der CD-Taufe ihres neuen Albums hat sie sich einen grossen Traum erfüllt – ein Duett mit ihrem grossen Vorbild Peter Kraus.

    Mehr zum Thema