Zum Inhalt springen
Inhalt

International Reinhard Meys Sohn Maximilian gestorben

Der deutsche Sänger hat mit einem schweren Schicksalsschlag zu kämpfen: Mit 32 Jahren ist Reinhard Meys Sohn an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben.

Grosse Trauer: Reinhard Mey verlor seinen Sohn
Legende: Grosse Trauer Reinhard Mey verlor seinen Sohn Keystone

Der 32-Jährige lag seit 2009 nach einer verschleppten Lungenentzündung im Wachkoma. Er erlitt damals einen Herz- und Atemstillstand von dem er sich nicht erholte. Nun ist er im Kreise seiner Familie verstorben.

Reinhard Mey komponierte schon einen Abschiedssong

Maximilian Mey ist der zweitälteste Sohn des Musikers und seiner Frau Hella, die insgesamt drei Kinder haben. Schon im vergangenen Jahr veröffentlichte der berühmte Liedermacher einen berührenden Abschiedssong. Dieser trägt den Namen «Dann mach's gut». Darin singt der 71-Jährige: «Wenn er auftauchte noch einmal vor mir aus der Dämmerung, hielt ich ihn mit beiden Armen fest, meine kostbare Fracht.»

Im Interview mit der «Zeit» erklärte Mey kürzlich: «Es kommt nach der tiefsten Trauer irgendwann der tröstliche Moment, an dem gute Erinnerungen an die geliebten Menschen wach werden. Niemand kann uns ewig begleiten. Das Leben muss dennoch weiter gelebt werden.»