Ritterschlag für Coldplay: Auftritt beim Super Bowl

Wer in der legendären Super-Bowl-Halbzeitshow singen darf, hat es geschafft. Am 7. Februar 2016 wird diese Ehre der Band Coldplay zuteil. Millionen Zuschauer können sich auf ein Spektakel freuen.

Chris Martin singt ins Mikrofon.

Bildlegende: Grosse Vorfreude Chris Martin und seine Band Coldplay treten im Februar vor Abermillionen Zuschauern auf. Reuters

Video «Chris Martin: Vorfreude auf den Super Bowl» abspielen

Chris Martin: Vorfreude auf den Super Bowl

0:08 min, vom 4.12.2015

«Wir fühlen uns geehrt und freuen uns wahnsinnig auf den Auftritt in der Super-Bowl-Halbzeitshow», sagt Sänger Chris Martin (38) im Werbevideo der Veranstaltung. Er und die Band seien sehr aufgeregt.

Die Aufregung ist verständlich. Bei der letzten Übertragung schauten sich über 118 Millionen US-Zuschauer die Show an. Die Super-Bowl-Bühne ist demnach eine der bedeutendsten Plattformen für Künstler. In der Vergangenheit nutzten diese unter anderen Madonna, Janet Jackson, die Rolling Stones, Justin Timberlake oder Katy Perry.

Beyoncé mit Coldplay auf der Bühne?

Laut Mediengerüchten soll zum 50. Finale der American-Football-Liga im kalifornischen Santa Clara US-Sängerin Beyoncé mit Coldplay die Bühne rocken. Dies wurde allerdings noch nicht bestätigt.

Video «Gigantisch und mit viel Feuerwerk: Katy Perry» abspielen

Gigantisch und mit viel Feuerwerk: Katy Perry

0:54 min, aus Glanz & Gloria vom 2.2.2015