Robbie Williams: Es wird ein Junge

Robbie Williams wird in den nächsten Wochen zum zweiten Mal Vater. Und nach Tochter Teddy soll es dieses Mal einen Jungen geben.

Robbie Williams und Ayda Field

Bildlegende: Bald zweifache Eltern Robbie Williams und Ayda Field. WENN

«Robbie und seine Ayda sind super aufgeregt. Auch, weil sie nach einer Tochter nun einen Sohn bekommen», so ein Insider gegenüber der englischen Zeitung «The Sun».

Ein Freund der Familie verriet unterdessen der britischen Sonntagszeitung «The Daily Star», dass das Kind in den USA geboren werden soll: «Das Baby wird auf jeden Fall in Kalifornien zur Welt kommen.» Ayda und Robbie hätten zwar nach der Geburt ihres ersten Kinds ein Jahr lang in Grossbritannien gelebt, aber mittlerweile seien sie wieder nach L.A. gezogen. «Ayda liebt es, dort zu sein, weil ihre Freunde und Verwandten [...] sie bei der Erziehung der Kinder unterstützen können.»

Papa Robbie: Keine Partys mehr

Robbie Williams (40) und Ayda Field (35) sind seit 2010 verheiratet. Im September 2012 kam die gemeinsame Tochter Theodora Rose zur Welt. Seitdem ist im Leben des britischen Sängers nichts mehr wie es mal war. Partys und Drogen sind vorbei. Stattdessen: «Ich spiele mit ihr, bade sie, wickle sie, schöppele sie und bringe sie ins Bett», erzählte er im November 2013 «glanz & gloria».

Video «Robbie Williams über sein Leben als Vater» abspielen

Robbie Williams über sein Leben als Vater

1:42 min, vom 13.11.2013