Schöne Aussichten: Topmodel Gisele Bündchen übergibt WM-Pokal

Da können sich die künftigen Fussballweltmeister gleich doppelt freuen: Das brasilianische Topmodel Gisele Bündchen wird nach dem Finale am 13. Juli die goldene Trophäe an die Siegermannschaft übergeben.

Gisele Bündchen im roten Abendkleid

Bildlegende: Schöne Gratulantin Gisele Bündchen wird am 13. Juli den WM-Pokal übergeben. Reuters

Ursprünglich war Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff für den Job vorgesehen. Doch die in Ungnade gefallene Politikerin will sich den drohenden Buhrufen im ausverkauften Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro wohl nicht stellen. Stattdessen machts Gisele Bündchen.

Bündchen kommt mit Mann und Kindern

Wie die US-Zeitung «Boston Globe» berichtet, nutzt die Schöne das WM-Finale gleich zum Familien-Ausflug: Ihr Gatte, der American-Football-Star Tom Brady, und die beiden Kinder Kinder Benjamin (5) und Vivian (2) werden sie begleiten.

Vor der alles entscheidenden Partie werden die Musik-Stars Avicii, Carlos Santana und Wyclef Jean performen.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Grosse Vorfreude für prominente Fussballfans

    Aus glanz und gloria vom 12.6.2014

    Heute Donnerstag um 22 Uhr Schweizer Zeit ist Anpfiff des weltweit grössten Fussballfests. Die Brasilianer eröffnen gegen Kroatien die Weltmeisterschaft. Millionen von Fernsehzuschauer werden gebannt vor der Kiste sitzen - darunter viele Schweizer Prominente. Pepe Lienhard, Nik Hartmann oder das Cabaret-Duo «Divertimento» - für einen Monat ist bei allen Fussball angesagt. Bei Allen? Nein, es gibt sie (noch) - die WM-Abstinenzler. «glanz & gloria» hat sich bei den Prominenten betreffend Fussball-WM umgefragt.