Zum Inhalt springen

International Scorpions-Star in Dubai im Gefängnis

Den Tourauftakt in München gab die Band Scorpions ohne ihren Schlagzeuger James Kottak. Dieser sitzt derzeit in Dubai hinter Gittern, weil er Muslime beleidigt haben soll.

Gitterstäbe statt Schlagzeugstöcke: James Kottak, seit 1996 Schlagzeuger der Band Scorpions, sitzt in Dubai im Gefängnis.
Legende: Gitterstäbe statt Schlagzeugstöcke James Kottak, seit 1996 Schlagzeuger der Band Scorpions. Reuters

Wie die «Huffington Post» berichtet, ist James Kottak zu einer einmonatigen Haftstrafe verurteilt worden. Festgenommen soll er bereits im April geworden sein. Er soll Muslime beleidigt, angepöbelt und ihnen den Mittelfinger gezeigt haben.

Ein Teilgeständnis

Der Vorfall hat sich angeblich bei einem Zwischenstopp am Flughafen in Dubai ereignet. Der 51-Jährige war betrunken, wie er vor Gericht zugegeben hat. Sein Management bestreitet jedoch vehement, dass Kottak seine Hosen heruntergelassen und seinen nackten Hintern präsentiert haben soll.

Laut seinem Anwalt Hamid Al Khazraji könnte der wilde Drummer bald entlassen werden. Peter Lanz, Sprecher der Band, sagt gegenüber «Focus Online»: «Da wir nur wissen, dass er jetzt in Dubai ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass er bei den nächsten Konzerten in Deutschland plötzlich hinter dem Schlagzeug auftaucht.» Wann er wieder da sein werde, stehe in den Sternen. «Wir müssen ja erst einmal mit ihm reden können.»