Tina Turner: «Die Kleider der Gäste waren so schön»

Tina Turner war zu Gast bei ihrer Freundin und TV-Talkerin Oprah Winfrey. Erstmals sprach sie über ihre Hochzeit am Zürichsee.

Vor einem Monat feierte Rock-Ikone Tina Turner mit etlichen Prominenten ihre Hochzeit am Zürichsee. Unter den 120 Gästen war auch sie: die amerikanische TV-Talkerin Oprah Winfrey. Jetzt trafen sich die beiden Freundinnen in Oprahs Fernsehshow.

Tina Turner beobachtete ihre Gäste aus dem Fenster

Im Interview erzählte die 73-jährige «Queen of Rock'n'Roll», dass sie während der Hochzeitsplanung die Nase voll hatte und dachte: «Ich wollte, es wäre schon vorbei und wir wären bereits auf unserer Hochzeitsreise nach Italien.»

Auf die Frage, an welchen Moment sich die Sängerin besonders erinnere, erklärte Tina: «Ich stand vor dem Fest am Fenster in meinem Haus, und die Gäste kamen an und stiegen aus den Autos. Bei eingen musste ich schmunzeln und bei anderen dachte ich: Wow, die Kleider sind so schön.»