Trennung bei Britney Spears

Sängerin Britney Spears ist wieder single. Nach rund einem Jahr Beziehung schickt sie David Lucado in die Wüste.

Britney Spears und David Lucado

Bildlegende: Gehen künftig getrennte Wege Britney Spears und David Lucado sind kein Paar mehr. WENN

Das Liebes-Leben von Britney Spears gleicht einer Achterbahn. Obwohl erst kürzlich über eine allfällig Hochzeit spekuliert wurde, sieht es nicht nach Höhenflügen aus. Die Sängerin hat sich nämlich von ihrem Freund David Lucado getrennt, wie ein Sprecher der Sängerin am Donnerstag dem Magazin «People» sagt.

Indirekt bestätigt Spears ihren neuen Beziehungsstatus via Twitter. «Ach, das Single-Leben», schreibt die Sängerin auf ihrem Social-Media-Account.

Spears und David Lucado waren seit dem Frühjahr 2013 ein Paar. Über die Trennungsgründe wird wild spekuliert. Anscheinend soll er die Sängerin mit einer anderen Frau betrogen haben.

Video «Trennung: Britney Spears ist wieder single» abspielen

Trennung: Britney Spears ist wieder single

0:18 min, aus Glanz & Gloria vom 29.8.2014

Britney Spears und die Männer

Kurz vor der Beziehung mit Lucado hatte sich der Pop-Megastar von ihrem Verlobten Jason Trawick getrennt, mit dem sie rund vier Jahre zusammen war.

Dazu kommen zwei Scheidungen: Die Ehe mit ihrem Jugendfreund Jason Alexander wurde 2004 nach kurzer Zeit wieder annulliert, aus der dreijährigen Ehe mit Tänzer Kevin Federline stammen zwei Söhne.