TV-Moderator Beckmann amüsiert sich über Shaqiri

Der deutsche Fernsehstar tourt momentan als Musiker durch die Schweiz. Er hat schon so manche spezielle Begegnung mit einem Schweizer Promi gehabt.

Video «Reinhold Beckmann über Shaqiri und Co.» abspielen

Reinhold Beckmann über Shaqiri und Co.

1:08 min, vom 2.12.2014

Reinhold Beckmann hat offensichtlich Spass am Tourleben. Vor seinem Auftritt am Montagabend im Zürcher Nachtklub «Plaza» ist er bestens aufgelegt. Klopft immer wieder Sprüche. Auch über unseren Fussball-Helden Xherdan Shaqiri.

«  Wenn Shaqiri halblange Hosen trägt, sieht man die Beine nicht mehr »

Reinhold Beckmann
TV-Moderator und Hobby-Musiker

Doch Beckmann findet auch lobende Worte für den Nati-Spieler. «Ich verstehe nicht, warum dieses grosse Talent beim FC Bayern München nicht regelmässig spielt», so der ARD-Fussball-Fachmann über den Edelreservisten.

Sehr geschätzt hat der 58-jährige Wahlhamburger auch Berufskollege Kurt Felix. «Mit ihm ist über die Jahre so etwas wie eine Freundschaft entstanden». Beckmann selbst ist als Moderator im deutschsprachigen Raum ein Star. Als Musiker muss er jedoch von ganz unten anfangen.

Video «So klingt Reinhold Beckmann live» abspielen

So klingt Reinhold Beckmann live

1:02 min, vom 2.12.2014

Kaum Fans an Beckmann-Konzerten

Während er mit seiner Late-Night-Talkshow «Beckmann» ein Millionenpublikum angesprochen hat, will ihn kaum jemand singen hören. Ins Zürcher «Plaza» verlieren sich bloss etwa 50 Fans. Wohlwollend geschätzt. Beckmann stört sich nicht daran. «Ich weiss gar nicht, warum die sich für uns interessieren», witzelt er.

In Deutschland kommen bis zu 500 Zuschauer zu seinen Auftritten. Immerhin. Im März hat Reinhold Beckmann sein Debüt-Album veröffentlicht. Für ihn steht der Spass im Vordergrund. Die Musik wird immer bloss Hobby bleiben, TV sein Kerngeschäft.

Dort steht er weiter für die ARD als «Sportschau»-Moderator im Einsatz. Auch in Sachen Talk-Show geht es weiter. Nach dem Ende von «Beckmann» im September laufen bereits Planungen für eine neue Sendung. Und dort dürfte Reinhold Beckmann wieder so manche Begegnung mit einem Schweizer Promi haben.