Uwe Ochsenknecht als Kind vom Vater «durchgeprügelt»

In seiner Autobiographie gibt der Schauspieler viel Privates preis. Mit «g&g» sprach er über die schwierige Beziehung zu seinem Vater.

Video «Ochsenknecht: Prügel wegen nasser Skikleider» abspielen

Ochsenknecht: Prügel wegen nasser Skikleider

0:28 min, vom 11.12.2013

Der Grund schockiert. Wegen nasser Winterkleider wurde Uwe Ochsenknecht als Kind von seinem Vater geschlagen.

«Damals gab es ja keine Skikleider, die trocken bleiben. Da war man in fünf Minuten nass. Das fand mein Vater nicht so toll», sagt Ochsenknecht. Da habe es halt dann Schläge gegeben. Er sei als Kind öfters «durchgeprügelt» worden.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Persönlich: Uwe Ochsenknecht gibt Intimes preis

    Aus glanz und gloria vom 11.12.2013

    Uwe Ochsenknecht gehört zu den erfolgreichsten Schauspielern Deutschlands. Nun hat er seine Memoiren veröffentlicht. Darin erzählt er aus seinem Leben als berühmte Persönlichkeit. Aber auch von seiner schweren Kindheit und seiner gescheiterten Ehe.