«Victoria's Secret»-Model: Nach Surf-Unfall im Koma

Das niederländische Model Yfke Sturm (33) hatte in Italien einen schweren Surf-Unfall. Sie liegt ohne Bewusstsein im Spital. Erst vor Kurzem wurde sie zum ersten Mal Mutter.

Yfke Sturm auf dem Laufsteg.

Bildlegende: Yfke Sturm lebt zurzeit in London und arbeitet schon seit bald 20 Jahren im Modelbusiness. WENN

Letzten Donnerstag fiel die 33-Jährige von einem motorisierten Surfbrett vor der italienischen Insel Ischia. Dabei zog sie sich einen Schädelbruch und schwere Wirbelsäulenverletzungen zu, wie italienische Medien berichten. Sie wurde sofort mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus in Neapel geflogen. Seitdem liegt sie dort im Koma auf der Intensivstation.

Laut den Ärzten sei ihr Zustand zwar stabil, aber sie sei noch nicht ausser Gefahr, wie die niederländische Zeitung «De Telegraaf» berichtet. Ob sie bleibende Schäden behalten wird, ist zurzeit auch unklar.

Seit Kurzem Mama

Erst im Juli wurde die Niederländerin Mutter eines Sohnes. Auf Facebook schrieb sie damals: «Worte können nicht beschreiben, wie aufgeregt wir über die Ankunft unseres Sohnes Alexander sind.»

Yfke Sturm lief unter anderem für «Calvin Klein», «Victoria's Secret» und «Garnier».