Endlich! Leonardo DiCaprio erhält seinen ersten Oscar

Nach sechs Nominationen kann der 41-Jährige einen Oscar nach Hause nehmen – dank «The Revenant».

Video «Leonardo DiCaprios Oscar-Dankesrede» abspielen

Leonardo DiCaprios Oscar-Dankesrede

1:09 min, vom 29.2.2016

Das Rachedrama des Mexikaners Alejandro G. Iñárritu war mit zwölf Nominierungen ins Rennen gegangen – und gewann dann immerhin drei in wichtigen Kategorien: für die beste Regie, die beste Kamera – und den Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio.

DiCaprio verbindet Umweltschutz und Oscars

Der 41-jährige Schauspieler liess es sich in seiner Dankesrede nicht nehmen, zum Klimaschutz aufzurufen: «Der Klimawandel ist unsere grösste Bedrohung. Lasst uns diesen Planeten nicht als selbstverständlich ansehen.»

Video «Brie Larsons Oscar-Dankesrede» abspielen

Brie Larsons Oscar-Dankesrede

0:46 min, vom 29.2.2016

Die «Beste Hauptdarstellerin» 2016 heisst Brie Larson (26). Sie überzeugte mit ihrer Rolle in «Room».

Kein Preis für Sylvester Stallone

Der «Bridge of Spies»-Schauspieler Mark Rylance wird als «Bester Nebendarsteller» geehrt. Gleich mit seiner ersten Nominierung holt sich der 56-Jährige die begehrte Trophäe. Sylvester Stallone, der mit seiner Rolle in «Creed» als Favorit galt, geht somit leer aus.

Zwei Oscars für «Spotlight»

Für ihre Rolle in «The Danish Girl» wird die Schwedin Alicia Vikander (27) als «Beste Nebendarstellerin» ausgezeichnet.

«Spotlight» heimst den ersten Preis des Abends ein. Die Autoren Josh Singer und Tom McCarthy nehmen in der Kategorie «Bestes Original-Drehbuch» den Oscar entgegen. Das Journalistendrama gewinnt auch in der Kategorie «Bester Film».

Durch die 88. Academy Awards führte der Komiker Chris Rock.

Die Oscar-Gewinner

Beste Hauptdarstellerin: Brie Larson.
Bester Hauptdarsteller: Leonardo DiCaprio

Beste Nebendarstellerin: Alicia Vikander
Bester Nebendarsteller: Mark Rylance
Beste Regie: Alejandro G. Iñárritu, «The Revenant»
Bester Film: «Spotlight»

Bestes Original-Drehbuch: «Spotlight»
Beste Kamera: «The Revenant»
Beste Filmmusik: Ennio Morricone, «The Hateful 8»
Bester fremdsprachiger Film: «Son Of Saul»

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Die Show: Alle Highlights der Oscar-Verleihung

    Aus glanz und gloria vom 29.2.2016

    Leonardo DiCaprio hat es endlich geschafft: Mit seiner sechsten Nomination holt der Schauspieler seinen ersten Oscar – als bester Hauptdarsteller für seine Rolle in «The Revenant». Brie Larson («Room») erhält den Preis als beste Hauptdarstellerin. Als bester Regisseur wurde zum zweiten Mal in Folge Alejandro González Iñárritu gekürt, der bei «The Revenant» Regie führte. Überraschenderweise gewann aber nicht «The Revenant» den Oscar in der Kategorie «bester Film», sondern das Drama «Spotlight». «G&G» zeigt die Highlights der Verleihung.