Jetzt soll es endlich klappen: DiCaprio im Oscar-Fieber

Fünf Mal für einen Oscar nominiert, aber immer enttäuscht: Seine fünfte Gewinnchance soll Leonardo DiCaprio nun endlich den ersten Goldjungen bringen – so zumindest die Prognose in Hollywood.

Video «Leonardo DiCaprio: Dreharbeiten unter Extrembedingungen» abspielen

Leonardo DiCaprio: Dreharbeiten unter Extrembedingungen

1:44 min, aus Glanz & Gloria vom 8.1.2016

Denn der 41-Jährige hat in dieser Preis-Saison praktisch jede Trophäe als bester Hauptdarsteller abgeräumt. Deshalb scheint es immer wahrscheinlicher, dass er endlich auch einen Oscar einheimsen wird.

Ändert «The Revenant» DiCaprios Oscar-Pleite?

Seit über 20 Jahren wartet Leonardo DiCaprio auf den Oscar. Die erste der jetzt fünf Nominierungen holte er als 19-Jähriger mit seiner Nebenrolle als geistig behinderter Junge in dem Familiendrama «Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa» (1994).

Die nächste Chance kam mit dem Scorsese-Film «Aviator» (2005), in dem DiCaprio als exzentrischer Millionär und Flugpionier Howard Hughes glänzte. 2007 überzeugte er die Oscar-Wähler als Diamanten-Schmuggler in dem Thriller «Blood Diamond», doch in der Oscar-Nacht war er immer der Verlierer. Vielleicht ändert sich das mit seiner Rolle als Pelztierjäger Hugh Glass im Survival-Thriller «The Revenant».