Zum Inhalt springen

Promis virtuell Justin Bieber bewundert Mami und Liz Hurley Conchita Wurst

Am Ende der Woche bewegte der FC Basel die Gemüter der Promis. Davor gaben vor allem der Muttertag und Conchita Wurst zu reden.

Liz Hurley outet sich auf Instagram als bedingungsloser Fan der ESC-Gewinnerin Conchita Wurst – und ist sich nicht zu schade für ein wahrlich haarsträubendes Bekenntnis. «In jedem von uns steckt eine Conchita», schreibt sie dazu.

Rührend sind auch die Liebeserklärungen der Prominenten an ihre Mütter. Anlass: der alljährliche Muttertag. «Meine Mutter hat mich zu lieben, zu vergeben und zu glauben gelehrt», schreibt Justin Bieber. (Zur Zeit müssen allerdings vor allem andere Menschen ihm vergeben.)

So gross die Liebe zur Mutter, so gross die Liebe zur Heimat: Erfolgssängerin Jennifer Lopez zeigt wehmütig ihr Elternhaus.

Weit weg von der Heimat ist hingegen Sarah Meier: Für die «Schweizer Illustrierte» reiste sie nach Bagladesch.

Sarah Meier in Bangladesch

Und verpasste dort doch glatt den Schweizer Trubel um Meister FC Basel.

Nicht so Xherdan Shaqiri, der – treu, wie er ist – aus München seine Glückwünsche schickte.