Angst um Kate, William und die Kinder: Flugverbot über ihrem Haus

Immer aggressivere Paparazzi und die Furcht vor Attentaten – das sind die Gründe, weshalb der Luftraum über Kate und Williams Zuhause gesperrt wird.

Bild von eines grossen Anwesens mit grüner Wiese im Vordergrund.

Bildlegende: Gefahr aus der Luft? Über «Anmer Hall» darf nicht mehr geflogen werden. Getty Images

Kate, William, Charlotte und George auf einer Wiese stehend und in die Kamera lächelnd.

Bildlegende: Familie im Fokus Kate, William, Charlotte und George wollen ihre Privatsphäre besser schützen. Keystone

Eine sogenannte «No-fly zone» über Kate und Williams Anwesen «Anmer Hall» im englischen Norfolk tritt ab nächstem Monat in Kraft. Die englischen Sicherheitskräfte fürchten sich um die Sicherheit des royalen Paars, schreibt der «Telegraph». Das heisst konkret: Flugverbot für Flugzeuge, Helikopter und Drohnen im Umkreis von 2.4 Kilometer von «Anmer Hall».

Paparazzi werden immer extremer

Die Regierung hat die Flugverbotszone gutgeheissen. Die Sorge um Kate, William und deren kleine Kinder George und Charlotte ist offenbar gross. Vor allem Drohnen stellen ein grosses Sicherheitsrisiko dar. Schon diesen Sommer hat der Kensington Palast gewarnt: Fotografen greifen zu immer «extremeren Methoden».

Video «Alle wollen Prinz George sehen» abspielen

Charlottes Taufe

1:41 min, aus Glanz & Gloria vom 6.7.2015

Gefahr von «düsteren Absichten»

Aber auch die Möglichkeit von «düsteren Absichten» von Drohnen-Besitzern, zum Beispiel Attentate, sind laut «Telegraph» Grund für die Flugverbotszone.

Entsprechend schirmen William und Kate ihre Kinder ab. Zum letzten Mal hat man die Kleinen im Juli an Charlottes Taufe sehen können.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Der schönste Tag mit Michelle Hunziker

    Aus glanz und gloria vom 9.10.2015

    Man sagt ja: Die Hochzeit ist der schönste Tag im Leben. Bei manchen kommt er mehr als einmal vor. So auch bei Michelle Hunziker. Vor einem Jahr heiratete die Bernerin zum zweiten Mal – den italienischen Unternehmer Tomaso Trussardi. «Glanz & Gloria» blickt zurück, was seither alles passiert ist.