Ay, caramba! Prinz Charles tanzt aus der Reihe

Königliche Zurückhaltung und steifes Protokoll? Nicht so das Ding von Prinz Charles! Darum wird beim britischen Thronfolger so mancher Staatsbesuch zum Aktiv-Urlaub. Jüngstes Beispiel: seine Visite in Mexiko.

Ob tanzen, trommeln oder Säbel schwingen – der 65-Jährige ist für jeden Spass zu haben. Während sich die meisten anderen Royals stets in vornehmer Zurückhaltung üben, mag die Nummer 1 in der britischen Thronfolge lieber Rambazamba. Das beweist er gerade wieder bei seinem Besuch in Mexiko.

Charles tanzt, Camilla bleibt im Bett

In der Stadt Campeche ist der Prinz kaum mehr zu bremsen – und zeigt bei einer Volkstanz-Vorführung, dass er den Rhythmus im blauen Blut hat.

Seine Gattin Camilla begleitet ihn auf seiner mehrtägigen Südamerika-Reise. Dass sie wegen eines Grippeinfekts im Hotel bleiben muss, scheint Charles offensichtlich nicht zu stören.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Tanzender Prinz – Charles lässt die Hüften kreisen

    Aus glanz und gloria vom 7.11.2014

    Während sich die meisten anderen Royals stets in vornehmer Zurückhaltung üben, mag die Nummer 1 in der britischen Thronfolge lieber Rambazamba. Das beweist er gerade wieder bei seinem Besuch in Mexiko.