Beatrix und Willem-Alexander: So läuft die Thronübergabe ab

Am 30. April übergibt Königin Beatrix der Niederlande den Thron an ihren ältesten Sohn, Kronprinz Willem-Alexander. Jetzt ist bekannt, wie die Abdankung und gleichzeitige Krönung vonstatten geht.

Beatrix und Willem-Alexander der Niederlande

Bildlegende: Thronwechsel Königin Beatrix überlässt Ende April den Thron ihrem ältesten Sohn, Willem-Alexander. Reuters

In weniger als drei Monaten heisst das Staatsoberhaupt der Niederlande nicht mehr Beatrix, sondern Willem-Alexander. Am 30. April endet damit Beatrix' 32-jährige Regentschaft und Willem-Alexander besteigt als neuer König den niederländischen Thron. Ein Tag, der in die Geschichtsbücher eingehen wird. Jetzt hat das Königshaus das Programm veröffentlicht.

10 Uhr: Beatrix' Abdankung

Um 10 Uhr vormittags gehts los – und zwar mit der Abdankungszeremonie von Königin Beatrix im Königlichen Palast in Amsterdam. Sie wird unter Anwesenheit einzelner Mitglieder der niederländischen Regierung ihre Abdankungsurkunde unterzeichnen. Im Anschluss daran verliest der Direktor des Kabinetts den Text der Königin.

Willem-Alexander, Catharina-Amalia, Ariana, Máxima und Alexia

Bildlegende: Stehen bald mehr im Zentrum des medialen Interesses Kronprinz Willem-Alexander, Prinzessin Catharina-Amalia, Prinzessin Ariana, Prinzessin Máxima und Prinzessin Alexia. Reuters

Zwischen 10.30 und 10.50 Uhr betreten König Willem-Alexander, Königin Máxima und, wie sie dann neu heissen wird, Königliche Hoheit Prinzessin Beatrix der Niederlande, den Balkon des Palasts. Sowohl Prinzessin Beatrix als auch der neue König Willem-Alexander werden dort eine kurze Ansprache halten. Anschliessend werden die drei kleinen Prinzessinnen – Catharina-Amalia, Alexia und Ariane – ebenfalls auf den Balkon kommen.

14 Uhr: König Willem-Alexander wird in sein Amt eingeführt

Um 13.55 Uhr wird König Willem-Alexander und das Gefolge den Königlichen Palast verlassen und sich auf den Weg in die «Nieuwe Kirke» in Amsterdam machen. Dort wird er ab 14 Uhr in sein Amt eingeführt. Zunächst gibt es eine Ansprache und die Eidesleistung des Königs, dann eine Rede des Vorsitzenden der Vollversammlung der Generalstaaten. Anschliessend kommt es zur Abgabe der Huldigungserklärung durch den Vorsitzenden und die Ablegung des Eides oder Gelöbnisses durch jedes einzelne Mitglied der Generalstaaten und der Delegierten der Parlamente von Aruba, Curaçao und Sint Maarten.

Ab 16.30 Uhr gibt es eine Stunde lang einen Empfang für Amtsträger und Abgeordnete im Königlichen Palast.

Video «Willem-Alexander über seine zukünftige Aufgabe als König» abspielen

Willem-Alexander über seine zukünftige Aufgabe als König

0:32 min, vom 1.2.2013

Erst kürzlich äusserte sich Willem-Alexander zu seinem künftigen Amt als König der Niederlande. «Es ist eine grosse Ehre für mich, meiner Mutter auf den Thron zu folgen. Und es ist eine grosse Ehre für uns, unserem Land auf diese Weise zu dienen», meinte der 45-Jährige am Rande eines Anlasses zu Journalisten.