Britische Royals: Familientreffen im Blumengarten

Eigentlich dreht sich an der «Chelsea Flower Show» alles um Blumen. Die britische Königsfamilie funktionierte den Anlass aber zum fröhlichen Familientreffen um.

Video «Prinz Harry führt seine Familien durch die Garten-Ausstellung» abspielen

Prinz Harry führt seine Familie durch die Garten-Ausstellung

1:23 min, vom 21.5.2013

Die «Chelsea Flower Show» hat Tradition in London: die jährliche Garten-Ausstellung lockt nicht nur britische Blumen-Freunde in die Gärten des noblen Londoner Stadtteils Chelsea sondern auch Mitglieder der Königsfamilie.

Prinz Harry mit grünem Daumen

Und dieses Jahr sind die Windsors bei der Blumenschau nicht nur als Besucher vertreten – sondern auch als Aussteller. Für seine Wohltätigkeitsorganisation «Sentebale» mischt sich Prinz Harry unter die Gärtner und führt seine Familie persönlich durch den «Vergissmeinnicht»-Garten. Diesen hat er seiner verstorbenen Mutter, Lady Diana, gewidmet.

Und wenn sich Prinz Harry, der in der Vergangenheit immer wieder als «Dirty Harry» für Schlagzeilen sorgte, für einmal von seiner zarten Seite zeigt, dann lassen sich dies natürlich auch die Queen höchstpersönlich, Papa Charles und Stiefmutter Camilla nicht entgehen.