Zum Inhalt springen

Royal «Chindsgi» mit Jööö-Faktor: Prinzessin Estelle kommt in die Kita

Die Tochter der schwedischen Thronfolgerin Victoria kommt als Zweieinhalbjährige bereits in den Kindergarten. Und zwar in eine sogenannte Abenteuervorschule mit dem Schwerpunkt Naturvermittlung.

Ab Montag wird die Zweieinhalbjährige in den Kindergarten gehen und soll den ganzen Tag draussen spielen. Auf Empfehlung von Freunden habe sich das Kronprinzenpaar für die Abenteuervorschule in Djursholm ausserhalb Stockholms entschieden, teilte das Königshaus mit.

Legende: Video Prinzessin Estelle am «guetzle» (unkommentiertes Video) abspielen. Laufzeit 01:47 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 22.08.2014.

Die Kita hat einen Schwerpunkt in der Naturvermittlung. Auf der Webseite heisst es, die Kinder seien viel im Freien und könnten so auf ihre Weise die Natur erleben. Mit einer Lupe Blätter untersuchen, auf Bäume klettern oder zum Klang des Windes einschlafen.

Beim «Guetzle» mit den Eltern hat die kleine Prinzessin ihr Flair für Rustikales bereits beweisen können. Und sie zeigt auch einen Hang zum Grünen, zumindest in ihrer künstlerischen Gestaltung des Lebkuchenmann-Gesichtes.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.