Ende August läuten für Andrea Casiraghi die Hochzeitsglocken

Nach vielen Gerüchten bestätigt das monegassische Fürstenhause nun: Andrea Casiraghi und Tatiana Santo Domingo geben sich am 31. August das Jawort.

Tatiana Santo Domingo und Andrea Casiraghi

Bildlegende: Bald verheiratet Tatiana Santo Domingo und Andrea Casiraghi sind seit sieben Jahr ein Paar und Eltern von Söhnchen Sacha. WENN

Video «Traumhochzeit mit Ansage» abspielen

Traumhochzeit mit Ansage

0:14 min, aus Glanz & Gloria vom 4.7.2012

Gegenüber dem amerikanischen Magazin «People» gab ein Sprecher des Fürstenpalastes bekannt, dass Andrea Casiraghi und Tatiana Santo Domingo am 31. August heiraten. Die Zeremonie soll klein und privat gehalten werden.

Die beiden sind seit sieben Jahren ein Paar, am 21. März 2013 kam Söhnchen Sacha zur Welt. Sacha ist hinter Prinzessin Caroline und Andrea Casiraghi die Nummer drei in der Thronfolge.

Charlotte Casiraghi verkuppelte ihren Bruder

Die bürgerliche Tatiana Santo Domingo stammt aus einer kolumbianischen Milliardärsfamilie väterlicherseits, ihre Mutter stammt aus Brasilien. Ihr 2011 gestorbener Grossvater Julio Mario Santo Domingo war Grossaktionär des weltweit zweitgrössten Bierbrauers «SABMiller» und laut «Forbes»-Magazin zeitweise der zweitreichste Mann Kolumbiens.

Tatiana Santo Domingo besuchte in Genf und Paris ein Internat und studierte in London. Sie ist eng mit Andrea Casiraghis Schwester Charlotte befreundet. Charlotte Casiraghi war es auch, die ihren Bruder mit dem It-Girl verkuppelte.

Monegassen warten auf einen Thronfolger

Eben erst wurde Charlotte Casiraghi mit einem offensichtlichen Babybauch fotografiert. Es wird gemunkelt, dass sie spätestens nach der Geburt, ihren Freund Gad Elmaleh heiraten wird. Trotz all dieser Hochzeits- und Babynews: Die Monegassen warten immer noch auf einen Thronfolger – auf ein Kind von Fürst Albert und seiner Charlène. Doch am Rot-Kreuz-Ball zeigten sich die beiden gewohnt eisig-distanziert – und Charlène schlank und rank wie eh und je.