Grosser Augenblick für kleine Prinzessin: Das war Leonores Taufe

Zum ersten Mal in der Heimat und schon im Mittelpunkt: Die schwedische Prinzessin Leonore ist am Sonntag in der Kirche von Schloss Drottningholm nahe Stockholm getauft worden.

Video «Feierliche Taufe für Prinzessin Leonore (unkommentiert)» abspielen

Feierliche Taufe für Prinzessin Leonore (unkommentiert)

2:55 min, vom 8.6.2014

Die Tochter von Schwedens Prinzessin Madeleine und dem britisch-amerikanischen Geschäftsmann Christopher O'Neill war im Februar in New York zur Welt gekommen. Zur Taufe reiste die kleine Prinzessin, die in der Thronfolge an fünfter Stelle steht, zum ersten Mal nach Schweden.

Chris O'Neills Schweizer Freund nicht unter den Taufpaten

Prinzessin Victoria mit Estelle auf dem Arm. Daneben steht Prinz Daniel.

Bildlegende: Viel im Einsatz Das royale Taufkleid trug auch Prinzessin Estelle vor zwei Jahren. Keystone

Zu den Taufpaten von Prinzessin Leonore Lilian Maria gehören ihre Tante Kronprinzessin Victoria, Madeleines beste Freundin Louise Gottlieb und O'Neills Halbschwester Tatjana d'Abo. Nicht unter den Paten ist der Schweizer Cédric Notz, wie von schwedischen Medien im Vorfeld gemunkelt wurde. Notz zählt zu den besten Freunden von Madeleines Gatten Chris O'Neill und war Trauzeuge der beiden.

Das spitzenverzierte Tauf-Kleidchen ist schon über hundert Jahre alt. Sowohl ihre Mutter Madeleine als auch deren Geschwister trugen es bei ihrer Taufe. Zuletzt zogen die Royals es vor zwei Jahren Victorias Tochter Estelle über den Kopf.