«Ja» – Prinzessin Madeleine & Chris O'Neill haben geheiratet

Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill haben das Hochzeitsgelübte gesagt und die Ringe ausgetauscht. Viele verliebte Blicke und ein scheuer Kuss auf die Backe besiegeln das Jawort.

Nach dem traditionellen gotländischen Hochzeitsmarsch und einem Auftritt von Marie Fredriksson (Roxette) geben sich Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill in ihrer jeweiligen Muttersprache das Jawort. Viele verliebte Blicke und ein scheuer Kuss des Bräutigams auf die Wange seiner Braut folgen dem Jawort.

Prinzessin Madeleine – eine traumhafte Braut

Eine Braut wie aus dem Märchen: In einem mit Spitzen bedeckten Kleid von Valentino mit Diadem im Haar und vier Meter langem Schleier läuft Prinzessin Madeleine am Arm ihres Vaters in die Kirche ein – für Schweden untypisch: Normalerweise geht das Brautpaar gemeinsam zum Altar.

Wenige Schritte vor dem Altar wartet ein sichtlich nervöser und gerührter Chris O'Neill. Die letzten Schritte geht das Brautpaar gemeinsam. So hatten es auch Prinzessin Victoria und Prinz Daniel bei ihrer Hochzeit gemacht.

Chris O'Neills Trauzeuge ist Schweizer

Die schwedische Königsfamilie zieht als letzte in die Kirche ein. Kronprinzessin Victoria trägt ihr Töchterchen Estelle auf dem Arm, neben ihr läuft Prinz Daniel. Prinz Carl Philip begleitet seine Mutter Königin Silvia. Chris O'Neill läuft mit seinem Trauzeugen ein, einem Schweizer Jugendfreund (siehe Box).

Neben Freunden der Familie und schwedischer Prominenz wie Marie Fredriksson gehören diverse Blaublüter zu den 400 geladenen Gästen: So etwa Haakon und Mette-Marit von Norwegen sowie Fredrik und Mary von Dänemark.

Fürstin Charlène alleine

Fürstin Charlène kommt ohne ihren Gatten Albert. Offiziell wird seine Absenz mit einer Terminkollision erklärt, doch einmal mehr brodelt es in der Gerüchteküche: Bei dem monegassischen Fürstenpaar krisle es. Auch Prinz Carl Philipps Freundin Sofia Hellqvist ist alleine in die Kirche eingezogen. Sie darf der Zeremonie beiwohnen, aber nicht neben ihrem Freund sitzen.

Weniger Interesse als bei Schwester Victoria

Das öffentliche Interesse an der auch protokollarisch deutlich bescheideneren Feier war deutlich geringer als vor drei Jahren bei Victoria. Das abendliche Hochzeitsfest auf Schloss Drottningholm am Malärsee findet unter Ausschluss der Medien statt.
 
Die 30-jährige Madeleine und der 38-jährige O'Neill leben seit knapp zwei Jahren zusammen in New York. Im vergangenen Jahr gaben sie ihre Verlobung bekannt.

(mit Agenturmaterial)

Trauzeuge aus der Schweiz

Cedric Notz

Als Trauzeugen suchte sich Chris O'Neill seinen Kindheitsfreund Cedric Notz aus, wie der Hof mitteilte. Nach Angaben des Hofes ist er österreichisch-schweizerischer Herkunft und lebt in der Schweiz.