Zum Inhalt springen

Royal Jetzt ist es offiziell: Willem-Alexander ist König

Beatrix und Willem-Alexander haben die Abdankungsurkunde unterschrieben. Somit ist der Thronwechsel erfolgt. Das neue Königspaar zeigt sich auf dem Balkon des Paleis op de Dam – und wird von Tausenden von Royal-Fans bejubelt.

König Willem-Alexander bedankt sich bei seiner Mutter Prinzessin Beatrix
Legende: Vor dem Volk König Willem-Alexander bedankt sich bei seiner Mutter Prinzessin Beatrix. Het Koninklijk Huis

König Willem-Alexander, Königin Máxima und Prinzessin Beatrix betreten den Balkon des Paleis op de Dam. Beatrix richtet sich mit wenigen Worten an die Niederländer: «Ich bin glücklich und dankbar, dass ich Ihnen Ihren neuen König Willem-Alexander vorstellen darf.» Entgegen aller Annahmen hält sie keine längere Rede.

Emotionaler fallen dafür Willem-Alexanders Worte an seine Mutter aus. Er dankt ihr für «33 sehr bewegte und ereignisreiche Jahre». Nach seiner Anrede «Lieve Moeder» wird er von grossem Jubel und Applaus unterbrochen. Als die Nationalhymne «Wilhelmus» gespielt wird, ringt Beatrix sichtlich mit den Tränen und verlässt den Balkon. Dann treten Kronprinzessin Amalia mit ihren Schwestern Alexia und Ariane vor das Volk.

Abdankungsurkunde unterzeichnet

Zuvor gab es bereits am früheren Morgen einen emotionalen Moment: Vor der Regierung und Vertretern des Parlaments unterzeichneten Beatrix und ihr ältester Sohn die Abdankungsurkunde. Damit besiegelte die 75-jährige Monarchin ihren Thronverzicht und machte ihren 46-jährigen Sohn zum König. Es ist das erste Mal seit 123 Jahren, dass ein Mann Staatsoberhaupt der Niederlande ist. Prinzessin Máxima wird im gleichen Zug zur Königin, gilt aber nicht als Staatsoberhaupt. Beatrix trägt künftig wieder den Titel Prinzessin, wie schon vor ihrer Thronbesteigung 1980.

Royal-Fans warten vor dem Palast

Die offizielle Zeremonie begann um neun Uhr mit Salutschüssen. Insgesamt wurden von einem Marineschiff im Amsterdamer Hafen 101 Schüsse zu Ehren von Beatrix abgefeuert. Royal-Fans warteten seit dem frühen Morgen vor dem Palast, um einen guten Blick auf den Balkon des Stadtschlosses zu haben, wo sich Willem-Alexander, Máxima und Beatrix später zeigten.

Royals auf Twitter: #ByeByeBea

Auch auf Twitter ist die Thronübergabe ein grosses Thema. Als Hashtags wählen dabei viele die Namen der Noch-Königin, des Thronfolgers und seiner Frau #beatrix, #willemalexander und #maxima. Aber auch #oranje, #troon (Thron) und #troonwisseling (Thronwechsel) sind beliebt – oder ein wehmütiges #ByeByeBea. Das Königshaus selbst twittert ebenfalls eifrig mit. So wurde dort das offizielle Foto des neuen Königspaares veröffentlicht.

Am Nachmittag steht die formelle Vereidigung von Wilhelm-Alexander als Staatsoberhaupt an. In Amsterdam wie überall in den Niederlanden wird schon den ganzen Tag lang ausgelassen gefeiert.

(mit Agenturmaterial)

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Juha Stump, Zürich
    Wenn ich mir diesen ganzen Prunk anschaue, der die europäischen Königshäuser umgibt - am meisten das britische und niederländische -, kann ich mir immer wieder sagen, dass wir hier halt doch ein gutes System haben: Keine übertriebene Verherrlichung von Menschen und immer darauf bedacht, dass kein Mann und keine Frau zu mächtig wird, sowohl in der Politik als auch in der Wirtschaft. Genau dies passt zu uns am besten - und das wird in Finnland, meiner zweiten Heimat, auch so gesehen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Juha Stump, Zürich
    Sicher ist der neue König für diesen Posten geeignet - und im Gegensatz zu manchem anderen Royal hat er auch noch Format. Was ich erstaunlich finde, ist dies: Während sein jüngerer Bruder, der immer noch im Koma liegt, wegen der ehemaligen Verbindung seiner Frau zu einem Unterwelt-Boss auf seine Thronrechte verzichten musste, behielt Willem-Alexander seinen Titel, obwohl Máximas Vater nicht besser war als der andere. Sind sogar bei den Royals die einen gleicher als die anderen?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen