Jetzt ist es raus: Madeleines kleiner Prinz heisst Nicolas

Das schwedische Königshaus teilt mit: Der kürzlich geborene Sohn von Prinzessin Madeleine und Christopher O'Neill hört auf den Namen Nicolas Paul Gustaf. Er wird Herzog von Ångermanland.

Der kleine Prinz Nicolas schläft im Spital.

Bildlegende: Der jüngste Sprössling der schwedischen Königsfamilie Nicolas Paul Gustaf schläft im Spital. Reuters

Traditionsgemäss informierte Grossvater König Carl XVI. Gustaf zuerst die schwedische Regierung über den Namen und Titel des kleinen Prinzen. Jetzt ist es publik: Die junge Nummer sechs der schwedischen Thronfolge – Nicolas Paul Gustaf – wird Herzog von Ångermanland.

Klein-Nicolas ist der dritte Enkel und gleichzeitig der erste Enkelsohn des Königs. Nördlich von Stockholm erblickte er am Montag das Licht der Welt. Kurz nach der Hochzeit von Prinz Carl Philip und Sofia bereitet er der royalen Familie erneuten Grund zum Feiern.

Doch lange scheint der Sprössling nicht mehr in seinem Heimatland zu verweilen: Die vierköpfige Familie will im Herbst nach England umziehen.