Kate soll in den Wehen liegen

Vielleicht kriegt Queen Elizabeth das schönste Geburtstagsgeschenk überhaupt: einen Ur-Enkel. Gemäss einem Insider soll Kate bereits in den Wehen liegen.

Schwangere Herzogin Catherine in Pink

Bildlegende: Kommt jetzt das Royal-Baby? Insidern zufolge soll Herzogin Catherine am Morgen ins St. Mary's-Spital in Paddington, London, eingeliefert worden s... WENN

Kate Middleton liegt einem Bericht des «North Devon Journal» zufolge in den Wehen. Ein Insider des Königshauses will wissen: «Es läuft alles gut.» Geplant sei eine natürliche Geburt.

Schon den ganzen Tag wird in Grossbritannien über die Geburt des zweiten Royal-Babys spekuliert. Der Buckingham-Palast will sich zu Kates angeblichen Wehen nicht äussern.

Prinz William hat schon mal frei

Prinz William hat die erste Phase seines Trainings als Rettungspilot früher als erwartet beenden können, wie ein Palastsprecher am Dienstag sagt. Somit kann der Prinz an der Seite seiner Frau auf die Geburt des kleinen Prinzen oder der Prinzessin warten. Das Geschlecht des royalen Nachwuchses ist nicht bekannt. Dafür laufen die Wetten auf die Namen in England umso besser.

Vor dem Spital St. Mary's versammeln sich nicht nur ein grosses Aufgebot an Sicherheitskräften, sondern auch eingefleischte Royal-Fans. Weitere Menschenmassen warten vor dem Buckingham Palast, wo traditionellerweise die Geburt des Babys verkündet wird.

Video «Kate verabschiedet sich in den Mutterschaftsurlaub (unkom.)» abspielen

Kate verabschiedet sich in den Mutterschaftsurlaub (unkom.)

1:21 min, vom 27.3.2015

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Ungeduldig: Wie ganz England auf das zweite royale Baby wartet

    Aus glanz und gloria vom 22.4.2015

    Noch im April soll das zweite Kind von Herzogin Kate und Prinz William auf die Welt kommen. Auch wenn offiziell noch nichts bestätigt wurde, die Briten sind im totalen Baby-Fieber.